Lebensraum für Bienen im Industriegebiet Eichenstruth

Täglich lesen wir über das Insekten- und Bienensterben in Deutschland. Auch in unserem schönen Westerwald verschwinden immer mehr Blumenwiesen, die aber einen wichtigen Lebensraum bieten.

Auf dem Gelände der EBENER GmbH im Industriegebiet Eichenstruth entsteht nun auf einer Fläche von 1600 qm eine Wiese, die mit speziellem Samen angelegt wird, die ab dem Frühjahr 2019 ein zu Hause für Insekten- und Bienen bieten soll.

Firmeninhaber und bekennender Naturfreund Stefan Weber holte sich dafür fachmännische Hilfe direkt in der Nachbarschaft.
Landwirt Stefan Weyel vom Waldhof aus Stockhaus-Illfurth hat das Land bearbeitet, wird die Wiese anlegen, und auch einsäen. Auch er legt jährlich Blumenwiesen an und trägt somit zum Naturschutz bei.

Ab dem Sommer 2019 können wir uns dann hoffentlich alle an der Blütenpracht auf unserem Firmengelände erBlumenwiesefreuen.