Baufortschritt RKM Düsseldorf

Nun ist es soweit

Die ersten Bereiche der Fassade am RKM Tower in Düsseldorf werden im Zuge des begonnenen Gerüstrückbaus enthüllt.

Jetzt zeigt sich den Bürgern der Stadt Düsseldorf erstmals das plastische und organische Erscheinungsbild des neuen Landmark-Gebäudes im Stadteil Heerdt.

Die vorgehängte, hinterlüftete, zweischalige Fassade, designed durch JMH Architekten aus Berlin, wird durch Fa. Ebener aus Aluminium und in der äußeren Ebene aus gelochten,

wellenförmig gekanteten Einzellamellen hergestellt. Insgesamt wird die Fassade am Ende von ca. 4.500 einzelnen Wellen verkleidet und weithin sichtbar sein.