Telefon: 02661-9140-0

Riem-Hotels | München

Ramada und H2 auch in München Riem 

Unmittelbar gegenüber der neuen Messe München wurden zwei Hotels mit insgesamt 536 Zimmern errichtet. Die Nachhaltigkeit dieses Projektes wurde mit der Vorzertifizierung des DGNB in Gold bestätigt. Trotz zweier Bauherren wurde ein einheitliches Erscheinungsbild gewünscht, das durch die Aluminiumfassade von EBENER für beide Gebäude realisiert wurde. Die übergeordnete, streng gerasterte Metallfassade wird durch die unterschiedlichen Nutzungsraster und Geschosshöhen in Bewegung gebracht und legt sich sanft um den Baukörper.
Weitere Daten
  • Projektname: Riem-Hotels | München
  • Fassadentyp: Sonderfassade
  • Fassadenfläche: 12.000 m²
  • Architekt: Katrin Hootz Architektin BDA, München
  • Auftraggeber: Fondara Unternehmensgruppe, München
  • Oberflächenbehandlung: Eloxal E6 EV1
  • Oberflächenausführung: HD Wahl, Jettingen
  • Projekt anfragen
    Sie möchten weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten oder ein eigenes Projekt bei uns anfragen? Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

    Kontakt aufnehmen