Ebener bringt STERNE zum Greifen nah – eine astronomische Alu-Fassade !

EBENER bringt STERNE zum Greifen nah – eine astronomische Alu-Fassade!

Das ESO SUPER-NOVA – Planetarium & Besucherzentrum, Garching bei München ist eröffnet. Wir danken unserem Auftraggeber FRENER & REIFER GmbH, Brixen (Italien) an diesem spektakulären Projekt beteiligt gewesen zu sein.

Der Entwurf der ESO Supernova basiert auf der Idee des Stifters Klaus Tschira, das astronomische Phänomen der Supernova als Vorlage für ein Gebäude zu wählen, das der Öffentlichkeit die Faszination von Astronomie und Astrophysik vermittelt. Hervorragend umgesetzt von Architekten Bernhard&Partner Darmstadt, bildet das Gebäude mit drei Elementen den architektonischen Gebäudeentwurf. In einem binären Sternensystem nähern sich am Ende ihres Lebenszyklus zwei Sterne einander an, tauschen Masse miteinander aus und vergehen schließlich in einer gewaltigen Explosion, der Supernova.

In Form von Planetariumskern, Luftkern, Innen- und Außenschalen, Splittern und Rampen sowie einem Sternendach, werden Gaswolken, Gestirne, Sterne und Bewegungen in der Gebäudeform dargestellt. Die gesamte Alu-Fassaden-Außenhülle wurde durch die EBENER GmbH 3D-konstruiert, im Werk in Bad Marienberg / Ww. produziert und mittels Steiger und Kranmontage vor Ort installiert! Die pulsierende Gebäudehülle, bestehend aus acht einzelnen Außenschalen, „wirbelt frei“ um die beiden Gebäudekerne herum und ist dabei durch Glasfassaden voneinander getrennt.
Das 3-geschossige Gebäude mit Abmaßen von ca. 17m Höhe und den Kernen mit ca. 35m Durchmesser, hat über 3.000qm Alu-Fassaden-Fläche. Bestehend aus ca. 800 Stück Fassadenblechen bis zu 10 qm Größe pro Stück und ca. 280 Laufmeter beheizter Rinnenkonstruktion. Ebenfalls durch Ebener hergestellt und montiert, wurde die repräsentative Haupteingangskonstruktion mit Vordach und Schriftzug (bestehend aus 6.671 kleinen kreisförmigen Lochstanzungen im Blech, mit LED´s hinterleuchtet).
Aus den Vorgaben des 3D-Modells wurde die gesägte Glattblech-Fassade in 4mm Stärke vollständig aufgrund räumlicher Koordinaten geplant und konstruiert. Die komplette vorgehängte Alu-Fassade inkl. Spezialhalter und Sonder-Unterkonstruktion wurde nach Achsen und Referenzpunkten montiert.

Die pulverbeschichteten und mehrfach gekrümmten Bleche, mit auf Gehrung gesägten Kanten und hinterlegten Blechfugen sind konstruktiv auf höchstem Niveau konstruiert und hergestellt. Auf der Baustelle wurde die Fassade in filigraner Montageleistung durch Ebener Montagegruppen installiert und durch Projekt-, Bau- und Montageleitung federführend geleitet und überwacht.
Die Fassade der ESO Supernova inkl. einer gültigen DGNB-Zertifizierung eine Meisterleistungen aller Beteiligten! Wir sind stolz an einem solch tollen Projekt beteiligt gewesen zu sein und freuen uns frei nach dem Zitat von Architekt BDA Manfred Bernhardt auf weitere Herausforderungen dieser Größenordnung: „… Mit dem experimentellen, parametrischen Planung und Bauen nach Daten, kann eine Präzision erreicht werden, die weit über die herkömmlichen Planungsmethoden und Bauprozesse hinausgeht …“

Zukunft – wir sind bereit!
Als „Full-Service-Partner“ begleiten wir unsere Kunden vom Entwurf über die Fertigung bis hin zur Montage. Neben fachkundiger Beratung, Planung mit digitalem 3D-Aufmaß und allen notwendigen statischen Grundlagen bieten wir, über die komplette Produktion und Montage hinaus, eine kontinuierliche Betreuung und fortlaufende Kontrolle durch unsere eigene Bauleitung. Ganz egal wie Ihre Idee aussieht, mit EBENER finden Sie einen kompetenten Ansprechpartner für eine spektakuläre Gebäudehülle!